Geburtshilfe

Die Geburt so sanft und sicher wie möglich zu machen: Das ist das Ziel des Geburtshilfe-Teams. Und das beginnt nicht erst mit dem Einsetzen der Wehen. Bereits während der Schwangerschaft bieten wir umfassende Unterstützung und Hilfe an. Werdende Eltern sind schon vor der Geburt herzlich eingeladen, sich in der Elternschule über Gebärmethoden, Hilfsmöglichkeiten unter der Geburt oder Schmerzlinderung zu informieren.

Für die familienfreundliche Geburtshilfe in angenehmer Atmosphäre stehen drei moderne, freundlich eingerichtete und vollklimatisierte Entbindungsräume zur Verfügung. Die Kreißsäle sind mit modernen Geräten zur Überwachung von Mutter und Kind ausgerüstet.

Die Sicherheit von Mutter und Kind steht im Vordergrund. Im Falle von Komplikationen kann auf alle Möglichkeiten der modernen Medizin zurückgegriffen werden. Ein Kaiserschnitt ist jederzeit möglich, wenn Gefahr für Mutter und Kind besteht. Ein erfahrener Kinderarzt ist dank der engen Kooperation mit der Klinik für Kinder und Jugendliche in Solingen rund um die Uhr verfügbar. Er steht auch bei Risikogeburten zur Verfügung.

Nach der Entbindung kann die Mutter entscheiden, wie die ersten Tage mit dem Nachwuchs verlaufen sollen. Sind beide wohlauf und bestehen keine medizinischen Bedenken, können sie das Krankenhaus bereits nach vier Stunden verlassen. Wünscht die Mutter einen stationären Aufenthalt, um sich beispielsweise von erfahrenen Hebammen und Kinderkrankenschwestern unterstützen zu lassen, so ist dies auch möglich.

Vor der Geburt

Im Laufe der Schwangerschaft stellt sich den werdenden Eltern eine Vielzahl von Fragen: Welche Möglichkeiten der Geburt gibt es, wie sieht ein Kreißsaal aus, wie starte ich mit meinem Kind in die ersten Wochen?

Damit Fragen nicht zu Sorgen werden, sollten Sie die Ihnen zustehende Schwangerenvorsorge bei Ihrem Frauenarzt nutzen und sich über die vielfältigen Angebote von Hebammen, Familienbildungsstätten und Geburtskliniken informieren.

Wir, das Team der Geburtshilfe im St. Josefs Krankenhaus Hilden, möchten unseren Teil dazu beitragen, dass die Schwangerschaft und Geburt Ihres Kindes für Sie ein unvergesslich schönes und entspanntes Erlebnis wird. Wir legen großen Wert auf eine familiäre Atmosphäre, in der sich werden Mütter und Väter wohl fühlen können.

Die Geburt

Wenn sich die Geburt ankündigt, werden wir versuchen, Ihren individuellen Wünschen nachzukommen. Die Kreißsäle bieten den werdenden Eltern genügend Rückzugsmöglichkeit, um die
Privatsphäre zu wahren, aber auch alle Möglichkeiten, sich für verschiedene Hilfsmöglichkeiten unter der Geburt zu entscheiden. Unser Ziel ist, die Geburt so sanft und sicher wie möglich zu machen.

Für unsere familienfreundliche Geburtshilfe in angenehmer Atmosphäre stehen zwei moderne, freundlich eingerichtete und vollklimatisierte Entbindungsräume zur Verfügung. Alle Kreißsäle sind mit modernen Geräten zur Überwachung von Mutter und Kind ausgerüstet, denn die Sicherheit von Mutter und Kind steht bei uns im Vordergrund. Im Falle von Komplikationen kann auf alle Möglichkeiten der modernen Medizin zurückgegriffen werden. Ein Kaiserschnitt ist jederzeit möglich, wenn Gefahr für Mutter und Kind besteht.

Ein erfahrener Kinderarzt ist rund um die Uhr verfügbar. Er steht auch bei Risikogeburten zur Verfügung.

In Situationen, in denen natürliche Mittel zur Linderung des Wehenschmerzes nicht ausreichen, können wir auf Wunsch auf medikamentöse Schmerztherapien zurückgreifen oder auch eine Peridural-Anästhesie (PDA) anbieten, die rund um die Uhr über unsere Anästhesieabteilung verfügbar ist. Die Anwesenheit des Vaters oder einer anderen vertrauten Person ist gerne erwünscht. Diese Person kann aktiv am Geschehen mitwirken.

Nach der Geburt

Ganzheitliche Wochenpflege

Auf unserer Wöchnerinnenstation können sich die jungen Mütter rundum wohl fühlen. Die aufmerksamen Schwestern auf den Stationen und im Säuglingszimmer bieten gern Hilfestellung jeder Art. Für die medizinische Versorgung der Neugeborenen besteht eine Kooperation mit der Klinik für Kinder und Jugendliche des Städtischen Klinikums Solingen. Die Kinderärzte führen auch die Untersuchungen im Säuglingszimmer durch.

Rooming-In

Damit Sie nach der Entbindung möglichst viel Zeit mit Ihrem Kind verbringen können, unterstützen wir Sie gerne beim 24-h-Rooming-In. So ist Ihr Kind ständig bei Ihnen und die frühe Mutter- Kind-Bindung wird gefördert. Auf der Station werden Sie fürsorglich betreut. Wir stehen Ihnen im Bereich Wochenbett- und Neugeborenenpflege gerne beratend zur Seite, so dass Sie Ihre ersten Erfahrungen beim Stillen oder der Säuglingspflege machen können.

Sicherer Babyschlaf

Die richtige Schlafumgebung ist für Neugeborene sehr wichtig: Eine feste Unterlage, Schlaf in Rückenlage bei etwa 17 Grad Raumtemperatur und ein Babyschlafsack sind wirksame Mittel gegen den Plötzlichen Kindstod. Einen solchen Schlafsack bekommen alle Babys, die im St. Josefs Krankenhaus Hilden geboren werden, als Geburtstagsgeschenk.

Das Hebammen-Team ist für Sie da

Ursula Müther

Leitende Hebamme

Janina Bliss

Hebamme

Fariba Roudbari

Hebamme

Johanna Stepien

Hebamme

Diana Malan

Stellv. Leitende Hebamme (B.Sc.)

Regina Eßer

Hebamme

Katja Sander-Weil

Hebamme

Christine Bittner

Leiterin Elternschule

Klodiana Allaraj

Hebamme

Madalina-Laura Hadler

Hebamme

Jana Schaumlöffel

Hebamme

Familienzimmer

Auch die frühe Bindung zwischen Vater und Kind ist unserem Team wichtig. Deshalb können Eltern auch eines unserer Familienzimmer nutzen, um sich kennenzulernen und auf die Zeit zu Hause vorzubereiten.

Wenn Sie ein Familienzimmer buchen möchten, geben Sie Ihren Wunsch bitte bei der Anmeldung zur Geburt an.

Fragen zum Familienzimmer beantworten Ihnen die Mitarbeitenden des Kreißsaals jederzeit gerne. 

Gut zu wissen

Informationsabend zur Geburt in Corona-Zeiten

donnerstags, 18.00 Uhr. Die genauen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Unter strengen 2G+ Bedingungen und unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes können im St. Josefs Krankenhaus Hilden wieder Informationsabende rund um die Geburt stattfinden.

Treffpunkt für angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist der Haupteingang des St. Josefs Krankenhauses Hilden.

Weil nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, ist eine vorherige Anmeldung beim Kreißsaalteam unter Telefon 0 21 03/8 99-2 13 34 erforderlich. 

„Wir stellen an diesen Abenden unsere Geburtsklinik vor und beantworten den werdenden Eltern natürlich auch ihre Fragen“, sagt Krystian Kuboth, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe. „Eine Besichtigung des Kreißsaals ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation im Krankenhaus leider nicht möglich.“

Wir ermöglichen es den Teilnehmern, den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand zueinander einzuhalten. Eine sorgfältige Händehygiene inklusive Desinfektionsmittel kann vor Ort durchgeführt werden. Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske.

Anmeldung zur Geburt

Wir freuen uns, Sie und Ihr Baby schon vor der Entbindung kennen zu lernen. Ihre Anmeldung ca. 4 bis 6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin ermöglicht ein gegenseitiges Kennenlernen und bietet außerdem die Gelegenheit, in Ruhe Ihre individuellen Fragen zu beantworten und Formalitäten zu erledigen. So können Sie sich sicher und gut vorbereitet fühlen und geben uns die Möglichkeit, Ihre Wünsche und mögliche Besonderheiten mit einzuplanen.

Bitte vereinbaren Sie für die Hebammensprechstunde mit Anmeldung zur Geburt einen Termin im Sekretariat der Geburtshilfe.

Selbstverständlich können Sie auch ohne Anmeldung jederzeit zur Geburt zu uns in den Kreißsaal kommen.

Hebammenbetreuung in der Schwangerschaft und im Wochenbett

Jede Frau hat in der Schwangerschaft und nach der Geburt bis zum Ende der Stillzeit einen Anspruch auf die Betreuung durch eine Hebamme.

Wichtige Aufgaben der Hebammen und Geburtshelfer sind

  • Begleitungvon Schwangeren
  • Beratung
  • Vorsorge
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Geburtsvorbereitung
  • Geburtshilfe
  • Wochenbettbetreuung
  • Stillberatung
  • Rückbildung.

Folgende Hebammen aus dem St. Josefs Krankenhaus Hilden bieten diese Unterstützung an:

Name                Telefon           Website
Janina Bliss 0173/4701555 Website
Natalie Bunzel 0176/61864666  
Regina Eßer 0163/7239306  

Anne Gößling

 0 21 03/5 72 63 57 oder 0172/9986913 Website

Madalina Hadler

 0177/7593593  
Diana Malan (B.Sc. Hebammenwesen) 

0160/96896386

  
Ursula Müther 0 21 29/95 81 26  
Fariba Roudbari 

0176 34178611

  

 

Leiterin der Elternschule

    
Christine Bittner   0170/8437997                                          Website    

Babygalerie

Willkommen kleines Wunder!

In der Babygalerie von first moment Fotografie können Sie die neuen Erdenbürger bestaunen, die im St. Josefs Krankenhaus Hilden das Licht der Welt erblickt haben.

Sicherer Babyschlaf

Das St. Josefs Krankenhaus Hilden unterstützt die Initiative „Sicherer Babyschlaf“, die von Solinger Neonatologen gestartet wurde. So sind im Kinderzimmer des Krankenhauses Bettdecken durch Schlafsäcke ersetzt worden – nur ein Punkt eines Maßnahmenpaketes für den sicheren Babyschlaf, über das die jungen Eltern im Haus informiert werden.

Kontaktformular der Elternschule

Kontakt
Sie interessieren sich für einen Kurs der Elternschule oder haben Fragen? Schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular, per E-Mail an elternschule-hilden@kplusgruppe.de oder per Post an

St. Josefs Krankenhaus Hilden
Geburtshilfe/Elternschule
Walder Straße 34-38
40724 Hilden

Kontakt

Krystian Kuboth

Chefarzt

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Facharzt für spezielle operative Gynäkologie, MIC II der Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Endoskopie, Onkologische Diagnostik und Therapie - Bereich Gynäkologie (AGO)

Doris Rieder

Sekretariat

Telefon 0 21 03/8 99-2 13 11

Telefax 0 21 03/8 99-2 13 12

E-Mail an die Abteilung

Natascha Scholz

Sekretariat

Telefon 0 21 03/8 99-2 13 11

Telefax 0 21 03/8 99-2 13 12

E-Mail an die Abteilung

Kreißsaal

Kontakt

Telefon 0 21 03/8 99-2 13 34

E-Mail an den Kreißsaal

Elternschule

Kontakt

Christine Bittner
Koordinatorin der Elternschule

Telefon 0162/3 252 141

E-Mail an die Elternschule

Team

Eduard-Ernst Elek

Oberarzt

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
MIC II der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie

Dr. Britta Sichelschmidt-Brux

Oberärztin

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Sprechstunden

Für Schwangere bieten wir folgende Spezial-Sprechstunden:

  • Hebammensprechstunde mit Anmeldung zur Geburt
  • Akupunktursprechstunde
  • Ultraschallsprechstunde/Dopplersonographie in der Schwangerschaft
  • Diabetes und Schwangerschaft

Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat der Geburtshilfe.

 

Weiterbildung

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

St. Josefs Krankenhaus Hilden

Facharzt Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Umfang 48 Monate
Gemeinsam befugte Ärzte: Krystian Kuboth, Prof. Dr. med. Livia Küffner

Kommende Termine

Leitende Hebamme Ursula Müther und Chefarzt Krystian Kuboth

Infoabend rund um die Geburt

14.07.2022 18:00 – 19:30

Werdende Eltern haben viele Fragen. Eine hiervon ist sicher die nach der richtigen Frauenklinik. Also lernen Sie uns kennen! Ganz entspannt und unverbindlich in Hilden.  …

Leitende Hebamme Ursula Müther und Chefarzt Krystian Kuboth

Infoabend rund um die Geburt

11.08.2022 18:00 – 19:30

Werdende Eltern haben viele Fragen. Eine hiervon ist sicher die nach der richtigen Frauenklinik. Also lernen Sie uns kennen! Ganz entspannt und unverbindlich in Hilden.  …

Leitende Hebamme Ursula Müther und Chefarzt Krystian Kuboth

Infoabend rund um die Geburt

25.08.2022 18:00 – 19:30

Werdende Eltern haben viele Fragen. Eine hiervon ist sicher die nach der richtigen Frauenklinik. Also lernen Sie uns kennen! Ganz entspannt und unverbindlich in Hilden.  …

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum