Keine Besuche im St. Josefs Krankenhaus Hilden möglich

Zurzeit sind aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Kreis Mettmann keine Besuche im Krankenhaus erlaubt.

Ausnahmen stellen besondere Situationen dar, z.B.

  • Angehörige von Patientinnen/Patienten im Sterbeprozess, Sterbefall
  • Begleitpersonen zum Dolmetschen
  • Geburtsbegleitungen (bitte bleiben Sie während des gesamten Krankenhaus-Aufenthalts im Haus und verlassen Sie es nicht - auch nicht für kurze Zeit, z.B. zum Rauchen. In diesem Fall dürfen wir Sie leider nicht mehr einlassen)

In diesen Fällen ist eine Ausnahmegenehmigung der zuständigen Chefärztin/des zuständigen Chefarztes notwendig.

Besucher mit Ausnahmegenehmigung dürfen unser Haus nur bei Symptomfreiheit betreten.

Selbstverständlich können Sie am Empfang Wäsche für Ihren Angehörigen abgeben. Um die Taschen eindeutig zuordnen zu können, bitten wir Sie, die Tasche gut lesbar mit dem Namen und der Zimmernummer des Patienten bzw. der Patientin zu versehen. Vielen Dank!

Bitte beachten auch Sie als Patient oder Patientin unbedingt unsere Hygienregeln:

  • Mund-Nasen-Schutz-Pflicht
  • einzeln eintreten
  • Abstand halten
  • Hände desinfizieren

Bitte rechnen Sie mit zusätzlichen Wartezeiten!

Helfen Sie uns, sich und andere zu schützen!

Ihr Krankenhaus-Aufenthalt im St. Josefs Krankenhaus Hilden

in Corona-Zeiten

Während der Coronakrise sind von ambulanten, stationären oder zur Sprechstunde einbestellten Patienten feste organisatorische und hygienische Regeln einzuhalten.

Damit wir Ihnen im St. Josefs Krankenhaus Hilden den bestmöglichen Schutz bieten können, bitten wir Sie um die Einhaltung folgender Regeln .

Nach wie vor gilt das Beachten der vier wichtigsten Maßnahmen:

  • Ausreichende Händedesinfektion: mit Desinfektionsmittel für 30 Sekunden!
  • Abstand halten: mindestens 1,5 Meter, Berührungen vermeiden!
  • Befolgen der Hustenetikette, sowie Nutzung und sofortiges Wegwerfen von Papiertaschentüchern
  • Korrektes und festanliegendes Tragen einer Nasen-Mund-Maske Diesen Schutz tragen Sie bitte immer.

Bitte halten Sie sich nach Möglichkeit auf Ihrem Zimmer auf und verlassen die Station nur nach Rücksprache mit dem Personal.

Gleichzeitig beachten unsere Mitarbeiter auch diese Maßnahmen. Das bedeutet, dass wir Ihnen in den Sekretariaten und auf den Stationen mit Mund-Nasen-Schutzmaske und dem gebotenen Abstand begegnen werden. Lassen Sie sich dadurch bitte nicht verunsichern.

Vielmehr gilt: wir nehmen Ihr Anliegen und Ihre Sorgen ernst! Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

St. Josefs Krankenhaus Hilden

Walder Straße 34-38
40724 Hilden

Telefon 0 21 03/8 99-0

Telefax 0 21 03/82 90

info@kplusgruppe.de

www.st-josefs-krankenhaus.de​​​​​​​

Anfahrt

Das St. Josefs Krankenhaus Hilden ist mit dem Auto und dem öffentlichen Personennahverkehr gut zu erreichen. Das Autobahnkreuz Hilden (A3 bzw. A46, Abfahrt Hilden) liegt nur wenige Fahrminuten entfernt. Direkt vor dem Krankenhaus und in unmittelbarer Nähe befinden sich Bushaltestellen und ein Taxistand.

Parken

Auf dem Gelände des St. Josefs Krankenhauses Hilden gibt es gebührenpflichtige Parkplätze. Die Zufahrt ist augeschildert.

Nur 200 Meter entfernt befindet sich außerdem ein öffentlicher, gebührenpflichtiger Parkplatz am Mühlenhof.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum